Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern und die Nutzung der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erasmus+ Konsortium „Das ökologische Talent – Bildung zur Nachhaltigkeit"

Konsortiumsprojekte der Bildungsdirektion Steiermark

Das Projekt "DökoT" ist eines der größten Erasmus+ Konsortien in Europa in den Bereichen Nachhaltigkeit und Ökologie.

‹‹  zurück zu allen Aktivitäten

Eckdaten

Anmeldung 
war 
von 
 bis 
Format: 
Land: 
Frequenz: 
Zeitaufwand: 
Zielgruppe: 

Padlet

Mit Padlet erstellt

Beschreibung

2020-1-AT01.KA101-077862

Das Projekt "DökoT" ist eines der größten Erasmus+ Konsortien in Europa in den Bereichen Nachhaltigkeit und Ökologie. Sein besonderer Fokus liegt auf ökologischen, nachhaltigen und innovativen Projekten als Teil einer europaweiten Initiative namens "L'Olivier - der Olivenbaum".
Die steirische Bildungsdirektion, die als Konsortialleiter fungiert, hat sich gemeinsam mit dem österreichischen ÖKOLOG-Netzwerk und dem Verein Europa und Bildung folgende Ziele gesetzt.

Unsere Ziele:

  • Wir wollen unsere 170 Schulen aus dem Konsortium für die Themen Ökologie und Bildung für Nachhaltige Entwicklung sensibilisieren und sie zu weiteren Aktivitäten an ihrem Schulstandortermuntern.
  • Wir wollen Best-Practice-Beispiele aus allen Erasmus-Ländern in unser eigenes Schulsystem implementieren.    
  • Wir wollen dieses Wissen auch in alle anderen österreichischen Schulen hinaustragen.
  • Durch unser Programm wollen wir Netzwerke schaffen, die Sichtbarkeit des Themas und von Organisationen, die im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung arbeiten und für Schulen eine nützliche Ressource sein können, erhöhen.
  • Wir arbeiten weiter an den Kernkompetenzen für die europäische Bildungszusammenarbeit: Europäische politische Bildung, Digitalisierung, Fremdsprachen und Inklusion.

Unser Projekt besteht aus drei Teilen:

1.) Ab Frühjahr 2021: Kostenloses Veranstaltungsprogramm (online, hybrid, persönlich) für alle österreichischen Schulen.
· Wir entwickeln eigene Veranstaltungen in verschiedenen Formaten (mit und ohne Partner)
· Wir identifizieren Veranstaltungen von anderen Organisationen und teilen sie

Bisher haben wir u.a. in Kooperation mit der VIENNA DESIGN WEEK bereits eine Fortbildungsreihe für Lehrer:innen und Schüler:innen zum Thema Nachhaltigkeit und Design entwickelt und umgesetzt. Weiters ist es uns gelungen, den Spieleverlag Piatnik zu überzeugen, mit uns eine nachhaltige Version des österreichischen Spieleklassikers DKT zu entwickeln.

2.) Ab Frühjahr 2022: Job-Shadowing und Gastunterricht in allen 32 Erasmus-Ländern für die 170 Konsortialschulen

3.) Ab Sommer 2022: Thematische Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer:innen und anderes Bildungspersonal (Schulleiter:innen, Sekretär:innen, Buchhalter:innen, etc.).

in Zusammenarbeit mit …