Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern und die Nutzung der Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erasmus+ Konsortium EEA Styria `21 (European Education Area Styria 2021)

Konsortiumsprojekte der Bildungsdirektion Steiermark

Die Bildungsdirektion Steiermark hat sich für die Steiermark und in Ausnahmefällen über die Bundeslandgrenzen hinaus als Konsortium in der Förderschiene Erasmus+ Schulbildung akkreditiert.

‹‹  zurück zu allen Aktivitäten

Eckdaten

Anmeldung 
war 
von 
 bis 
Format: 
Land: 
Frequenz: 
Zeitaufwand: 
Zielgruppe: 

Padlet

Mit Padlet erstellt

Beschreibung

Die Bildungsdirektion Steiermark hat sich für die Steiermark und in Ausnahmefällen über die Bundeslandgrenzen hinaus als Konsortium in der Förderschiene Erasmus+ Schulbildung akkreditiert. Das bedeutet, dass es nun für alle Schulen und Kindergärten in der Steiermark in einem unkomplizierten Verfahren möglich ist, Erasmusförderungen sowohl für Schüler:innen (in Gruppen und einzeln) als auch für Lehrer:innen, weiteres Personal (Schulpsychologie, Schulsozialarbeit, Verwaltung, Schulaufsicht etc.) und Angehörige der Schulgemeinschaft anzusuchen. Der Verein Europa und Bildung unterstützt die BD Steiermark bei der Abwicklung.

Wir laden insbesondere alle noch nicht in Erasmus+ akkreditierten Schulen herzlich dazu ein, dieses besonders einfache Verfahren im Sinne der Schüler:innen, eurer Kolleg:innen und wohl auch der Eltern (Finanzierung von Auslandsaufenthalten der Kinder) zu nutzen.

Der derzeit laufende Budgetantrag deckt die Mobilitätsperiode von 1. September 2021 bis 30. November 2022 ab und umfasst 91 Schulen.

Anmeldungen für unseren nächsten Budgetantrag sind bis _ Februar 2022 möglich.

Projektstart: frühestens 1. Juni 2022

in Zusammenarbeit mit …